Sonntag, 8. Dezember 2019

um 16.00 Uhr

Klosterkirche in Hünfeld

Bilder vom Konzert
Bilder vom Konzert

Es laden ein:

Musikschule Ebert und Palliativförderverein Hand in Hand

 

Der Eintritt ist frei.

Am Ausgang wird um eine Spende für den Palliativ-Förderverein Hand in Hand gebeten.

Himmlische Klänge im Advent

Benefiz-Konzert der Musikschule Ebert für den Palliativförderverein Hand in Hand

Am Sonntag, 8. Dezember lädt die Musikschule Ebert, die in diesem Jahr ihr 25jähriges Jubiläum feiert, zu einem wunderschönen Adventskonzert in die Klosterkirche Hünfeld ein. Lehrkräfte und Freunde der Musikschule gestalten das vielseitige Konzert. Das Programm hält für Freunde Klassischer und Popularer Werke viele Ohren-Schmankerln bereit.

 

Geigenlehrer und -Virtuose, Igor Rogoshnikov, spielt die Méditation aus Thais von Jules Massenet. Mit seiner Frau Tatjana Rogoshnikowa (Piano) lässt er das Menuett und die Fuge aus der „Suite im alten Stil“ von Alfred Schnittke erklingen.

 

Hans-Joachim Rill, Organist der Stadtpfarrkirche lässt die Orgel der Klosterkirche erblühen mit Bachs Präludium und Fuge in d-Moll, BWV 539.

 

Die junge Harfenistin Masha Sorg freut sich, mit Klängen ihrer Irischen Harfe die Konzertbesucher zu verzaubern.

 

Lydia Kirschmann (Sopran) wird das „Ave Maria von Giulio Cacchini singen, Christine Ebert trägt das „Ave Maria“ von Franz Schubert vor.

 

Der „Abendsegen“ aus der Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperndinck wird von beiden Sängerinnen gemeinsam interpretiert.

 

Gerd Röder (Flügelhorn) und Andreas Würkner (Tuba) spielen im Duett eine feierliche Air von Georg F. Händel und ein Menuett des Rhön-Komponisten, Valentin Rathgeber.

 

Sehr schwungvoll wird es zum Schluss des Konzertes: ein Quartett aus dem Musikschulkollegium singt und spielt zwei Evergreens: Svetlana Franco (Gesang), Oxana Becker (Piano), Christian Brandenstein (Gitarre) und Jürgen Schmidt (Saxophon und Klarinette).




Palliativförderverein Hand in Hand e. V.  /   Herderring 14  /  36088 Hünfeld

Tel.:  06652 - 9859897

www.palliativfoerderverein-huenfeld.de

E-Mail: pallifoerderverein.huenfeld@gmail.com