Meditative Stunde

Sonntag, 20. November 2022

16.30 Uhr

in der Klosterkirche Hünfeld

 


Im November bricht die Dämmerung Woche für Woche früher an. Im Dämmerlicht verschwindet vieles an äußeren Reizen und wir besinnen uns mehr auf uns selbst und auf Wesentliches. Am Sonntag, 20. November 2022 soll die Dämmerstunde eine meditative Stunde sein. Schwestern der Palliativstation der Helios St. Elisabeth Klinik in Hünfeld und der Palliativförderverein Hand in Hand Hünfeld laden ab 16.30 Uhr in die Klosterkirche in Hünfeld ein.

Der Besucher kann über das Leben und das

Ende, über sein eigenes Leben und sein Lebensende, nachdenken und nachsinnen. Die Gedanken werden angeregt und gelenkt werden, einmal durch das Motto der Meditation: „Wertgeschätzt leben – bis zuletzt“; zum andern durch Lieder und Texte, dargeboten durch die Frauen Ulrike Ludolph und Erika Krieger aus Burghaun und den Klinikseelsorger Pater Schmidtpeter vom Hünfelder Kloster.

Die Stunde wird moderiert durch Dr. Ambros Greiner vom Palliativförderverein Hünfeld.


Benefizkonzert

Sonntag, 17. Juli 2022

16.30 Uhr

Klosterkirche in Hünfeld

Das Konzert wird organisiert durch Frau Christine Ebert im Zusammenwirken mit der Musikschule Ebert.

Download
WG__Fw__Fwd__Konzert-Plakat.html
HTML Dokument 3.4 KB

Wir wünschen alles erdenklich Gute für das Jahr 2023!


Palliativförderverein Hand in Hand e. V. 

Herderring 14  /  36088 Hünfeld

  • Tel.:  06652 - 9859897
  • E-Mail:  pallifoerderverein.huenfeld@gmail.com
  • www.palliativfoerderverein-huenfeld.de

Graphische Gestaltung der Internetseite:

Elisabeth Sternberg-Siebert, Burghaun