Fachvorträge von Experten

2019

14. November

Wer macht was in der Palliativversorgung?


  • Palliative und hospizliche Versorgung Angebote und Strukturen der Palliativversorgung im Hünfelder Raum

  • Rolle und Alltag des PalliativNetz Osthessen

  • Leistungsansprüche in ambulanter und stationärer Versorgung

Download
14.11.19_Vortrag Dr. Ambros Greiner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.6 KB
Download
14.11.19_Vortrag Dr. Ansgar Hoffmann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
14.11.19_Vortrag Michael Greiner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Es liegt eine Fassung des Vortrages zum Ausdrucken vor.

Symbol bitte anklicken!


22. Januar

Wenn das Leben zur Last wird - Lebensmüdigkeit und Suizidalität am Lebensende

Prof. Dr. med. Reinhard Lindner lehrt an der Universität Kassel am Institut für Sozialwesen.  Auf Einladung des Ökumenischen Hospizvereins Hünfeld und des Palliativfördervereins Hand in Hand Hünfeld hält er in Hünfeld einen Fachvortrag zum Thema „Lebensmüdigkeit und Suizidalität am Lebensende“.

Um Todeswünsche und Selbsttötung, sei es durch eigene Hand oder assistiert, bei palliativ versorgten Menschen ging es am Abend des 22.1. 2019 im Kolpinghaus in Hünfeld.

Download
Wenn das Leben zur Last wird ...
Referent: Prof. Dr. med. Reinhard Lindner, Universität Kassel
LebensmüdigkeitLebensendeHünfeld220119
Adobe Acrobat Dokument 595.3 KB


2017

2. November

Leistungsbezug bei Palliativver-sorgung und Krankenpflege / Probleme in der Praxis

Rechtsanwalt Michael Greiner ist der 1. Vorsitzende des Palliativfördervereins Hand in Hand Hünfeld. Er referiert zum Thema „Leistungsbezug bei Palliativversorgung und Krankenpflege“. In seinem Fachvortrag geht er auf das seit 1.1.2017 wirksame 2. Pflegestärkungsgesetz ein. Wie wird seit Gültigkeit dieses Gesetzes die Pflegebedürftigkeit festgestellt? Was leistet die Pflegeversicherung jetzt?

Download
Leistungsbezug bei Palliativversorgung
Referfent: Rechtsanwalt Michael Greiner
Präsentation PSG II-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'021.8 KB

Sterbebegleitung: Sterbehilfe -  Sterbefasten / Beleuchtung aus medizinischer und rechtlicher Sicht

Dr. Ambros Greiner, der die Palliativstation an der Helios St. Elisabeth Klinik in Hünfeld aufgebaut referiert über das Sterbefasten. Er beleuchtet anhand konkreter Beispiele ...

weiterlesen...

Download
Sterbebegleitung: Sterbehilfe - Sterbefasten
Referent: Dr. Ambros Greiner
Sterbehilfe Vortrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 155.9 KB

Es liegt eine Fassung des Vortrages zum Ausdrucken vor.

Symbol bitte anklicken!


Wenn nichts mehr zu machen ist gibt es noch viel zu tun ...

Dagmar Koch ist Mitglied des Palliativfördervereins Hand in Hand Hünfeld. Von Beruf Palliativ-Care-Fachkraft, leitet sie den Pflegedienst an der Palliativstation in der Helios St. Elisabeth Klinik in Hünfeld.

In ihrem Vortrag geht es um die Pflege von Palliativpatienten in ihren letzten Krankheitsphasen. Sie zeigt darin auf, wie man Sterbenden so helfen kann, dass ihre Würde gewahrt bleibt und ihr Lebensende nach ihrem Willen verläuft. Dagmar Koch nennt eine Menge pflegerischer Zuwendungen, die den Patienten in seiner Ganzheit sehen, also ihm körperlich, seelisch, geistig, emotional Linderung, Befreiung bringen, ihm gut tun.

Download
Wenn nichts mehr zu machen ist gibt es noch viel zu tun
Referentin: Dagmar Koch
Vortrag Wenn nichts mehr zu machen ist.p
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB


2016

3. November

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Martin Morneweg, von Beruf Anlageberater für Privatkunden, ist Kassier des Palliativfördervereins Hand in Hand Hünfeld. In seinem Fachvortrag spricht er über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, die zu den 4 Säulen der persönlichen Vorsorge gehören. Es geht um die juristischen Erfordernisse, die bei der Abfassung der Vollmacht zu berücksichtigen sind, um die möglichen Inhalte einer Vollmacht und um die Risiken im Zusammenhang mit der Erteilung einer Vollmacht.

Download
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Referent: Martin Morneweg
Präsentation_Basic_Palliativförderverein
Adobe Acrobat Dokument 693.3 KB


Palliativförderverein Hand in Hand e. V. 

Herderring 14  /  36088 Hünfeld

  • Tel.:  06652 - 9859897
  • E-Mail:  pallifoerderverein.huenfeld@gmail.com
  • www.palliativfoerderverein-huenfeld.de

Graphische Gestaltung der Internetseite:

Elisabeth Sternberg-Siebert, Burghaun